Gewerbegebiet KOMPASS81

Die große Kreisstadt Horb a. N. und die Gemeinde Empfingen beabsichtigen, gemeinsam ein interkommunales Industrie- und/oder Gewerbegebiet auszuweisen. Die dafür vorgesehene Fläche, die ca. 30 ha umfasst, liegt unmittelbar an der Bundesautobahn A81 nordöstlich der Autobahnanschlussstelle Empfingen. Durch die Neuausweisung von Gewerbebauland sollen einheimischen als auch auswärtigen Gewerbetreibenden neue, attraktive und verkehrsgünstige Ansiedlungsmöglichkeiten angeboten werden, um die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit beider Kommunen zu erhöhen und um weitere Arbeitsplätze zu schaffen. Zur Verwirklichung der Ziele gründeten beide Kommunen einen Zweckverband. Der Verbandsversammlung gehören der Horber Oberbürgermeister Peter Rosenberger, Empfingens Bürgermeister Ferdinand Truffner sowie jeweils sechs weitere Vertreter beider Gemeinden an.

Vorsitzender des Zweckverbands ist Empfingens Bürgermeister Ferdinand Truffner.

In Kürze finden Sie auf dieser Website ausführlichere Informationen zum Zweckverband Kommunalpark Stuttgart Singen A81 - KOMPASS81.


Weitergehende Informationen